+++ Auf geht es in den Endspurt! Der WSV kann mit der Zweiten noch aufsteigen - zumindest die Relegation ist schon sicher. Am Samstag empfängt die erste Mannschaft zum letzten Saisonspiel die SpVgg Pittenhart. Die können ihren Aufstieg perfekt machen und kommen sicher mit vielen Zuschauern. Dazu gibt es 100 Liter Freibier als Dankeschön an alle Fans und Unterstützer des WSV Aschau. Wir würden uns über viele Zuschauer freuen. +++




>>>    Stadionzeitung online    <<<

1. Mannschaft aktuell
ASV Happing - WSV Aschau 1:2 Aktueller Spielbericht

Der Auswärtsdreier geht absolut in Ordnung. Vor allem in der zweiten Halbzeit ist der WSV viel abgezockter und hat mehr Ballbesitz. Trotz einiger Ausfälle bot das Team von Nico Altmann eine kämpferisch gute Leistung. Man hatte mit Happing nur vereinzelt Probleme, vor allem wenn der schnelle Michael Eberle am Ball war. Die Tore erzielten Raffi Zanier und Fabian Schlüter.
Am Ende wird das Spiel leider etwas ruppig, doch der sehr gute Schiedsrichter behält den Überblick.



2. Mannschaft aktuell
ASV Happing II - WSV Aschau II 3:4 Aktueller Spielbericht

Der WSV startet katastrophal und liegt bereits nach einer Minute zurück. Danach findet man besser in die Partie und dreht diese völlig verdient durch Tore von Sebastian Iser und Tobi Moosmüller.
In der zweiten Halbzeit gelingt Happing der Ausgleich, nachdem Aschau mehr und mehr nachgelassen hatte. Daraufhin besinnt man sich wieder auf das Offensivspiel und kann durch die Tore von Michael Linhardt und erneut Tobi Moosmüller den Sieg festigen. Der Anschlusstreffer zum 3:4 kommt für Happing zu spät.
Am Ende zählen die drei Punkte, auch wenn die Leistung sicher nicht die Beste war.



Fußballplatz am Hallenbad